Leitung eines Bereiches in Gesundheitseinrichtungen

mehr lesen
ausblenden
Diese Weiterbildung besteht aus folgenden Modulen:
mehr lesen
ausblenden
Die Weiterbildung Leitung eines Bereiches in einer Gesundheitseinrichtung orientiert sich an:

  • der Empfehlung und Richtlinie der Deutschen  Krankenhausgesellschaft (DKG)
  • den Qualitätskriterien für pflegerische Weiterbildungsmaßnahmen auf der Basis der Rahmenordnung des Deutschen  Bildungsrates für Pflegeberufe
  • den Vorgaben der Arbeitsgruppe der bayerischen Weiterbildungsstätten zur Leitung einer Station/Funktionseinheit
  • Gesetz zur Regelung der Pflege-, Betreuungs- und Wohnqualität im Alter und bei Behinderung (Pflege- und Wohnqualitätsgesetz – PfleWogG)

 

Teilnahmevoraussetzung:

Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
  • Krankenschwester/-pfleger
  • Kinderkrankenschwester/-pfleger
  • Operationstechnische/-r Assistent /-in
  • Anästhesietechnische/-r Assistent/-in
  • Altenpflegerin/-pfleger
  • Hebamme/Entbindungspfleger
  • Physiotherapeut/-in

Neben einem der oben genannten Berufe, müssen Sie eine mindestens zweijährige Tätigkeit im Beruf nachweisen.

Unterrichte:

Die Lehr- und Lernkonzeption ist an den Prinzipien der Erwachsenenbildung ausgerichtet. Inhalte der theoretischen und praktischen Weiterbildung sind:

  • Unterricht (incl. Basismodul): 560 Stunden
  • Kontrollierte Selbststudien: 44 Stunden
  • Projektarbeit: 60 Stunden
  • Hospitation (Station/Klinikmanagement): 56 Stunden

Gesamt: 720 Stunden

Kosten:

Die Kosten für die Weiterbildung können sie unserem aktuellen Bildungsprogramm entnehmen.

mehr lesen
ausblenden

Die Besonderheit bei uns ...

Die Weiterbildung "Leitung eines Bereichs im Gesundheitswesen" wird in der Zulassung zum berufsbegleitenden Studium "Betriebswirtschaft in ambulanten und stationären Kranken- und Pflegeeinrichtungen B.A." der Hochschule Magdeburg-Stendal - Standort Rosenheim anerkannt.

Gerne erhalten Sie bei uns Informationen zum Studium.

   

Link zur Seite des Studiengangs
mehr lesen
ausblenden