Berufsfachschule für Physiotherapie
Hochschulstandort Wasserburg am Inn

mehr lesen
ausblenden

Studiengang Physiotherapie

Der Studiengang "Physiotherapie" führt in sieben Semestern zum Abschluss "Bachelor of Science" (B.Sc.) und ist mit seiner zukunfts- und praxisorientierten Konzeption einzigartig auf dem bayerischen Bildungsmarkt.

Bewerbungszeitraum für das Wintersemester 2020/21: 01.05.2020 – 15.07.2020

Kurzprofil

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.), Fachrichtung Physiotherapie
Studiendauer/-umfang: 7 Semester
Semester 1-6:
Präsenzstudium an den Hochschulstandorten Rosenheim und Wasserburg mit integrierter Praxis
Semester 6:
staatliche Abschlussprüfung für die Berufszulassung "PhysiotherapeutIn"
Semester 7:
Anfertigen der Bachelorarbeit und individuelle Vertiefung in den Wahlpflichtfächern.

Struktur

  • Jedes der 18 unterschiedlich großen Module besteht aus einer oder mehreren Lehrveranstaltungen und schließt mit einer Prüfung ab.
  • Das Grundstudium (Semester 1 und 2) legt den Studienschwerpunkt auf die physiotherapeutischen Bezugswissenschaften.
  • In den Semestern 3 - 5 nehmen Umfang und Komplexität der therapiewissenschaftlichen und physiotherapeutischen Module zu.
  • Die Semester 5 - 7 stehen im Zeichen des Professionalisierungsprozesses und der individuellen Vertiefung in den Wahlpflichtfächern.

Lehrformen

  • Klassischer seminaristischer Unterricht
  • E-Learning im Rahmen der Virtuellen Hochschule Bayern (VHB)
  • Problemorientiertes Lernen an Fallbeispielen in Kleingruppen (POL)
  • Projektarbeiten
  • Praxisnaher Unterricht in Kliniken
  • Fallstudien
  • Tutorien

Praxisbezug

  • In den 1600 Stunden Praktikum (Semester 1-6) werden die theoretischen Inhalte in den verschiedensten Fachrichtungen in die Praxis übertragen, angewendet und vertieft.
  • Die Anwendung und Anpassung theoretischer Inhalte in die Praxis wird so gesichert.
  • Kooperierende Einrichtungen ermöglichen zusätzliche Hospitationen und Projektarbeiten.
  • Die klinischen Praktika werden von erfahrenen Mentoren betreut.
  • Der Einsatz im klinischen Praktikum erfolgt in Kleingruppen.

Wir kooperieren mit folgenden Partnern:

  • RoMed Klinik Wasserburg am Inn
  • RoMed Klinik Prien am Chiemsee (Lehrkrankenhaus der LMU München)
  • RoMed Klinik Bad Aibling
  • RoMed Klinikum Rosenheim (Lehrkrankenhaus der LMU München)
  • Ambulantes Rehazentrum Rosenheim
  • Pfennigparade in München
  • Kinderklinik Aschau
  • Klinikum Wartenberg
  • Rheumaklinik Bad Aibling
  • RZM Reha Zentrum München
  • Physiologische Kolbermoor
  • Medical Park Blumenhof/Reihofpark/Bernau-Felden
  • Ambulantes Rehazentrum Ottobrunn
  • Praxis Stöckl in Unterwössen
  • Exaktaktiv Rosenheim
  • Fachklinik Ghersburg
  • Klinik Wartenberg
  • Kliniken Kreis Mühldorf am Inn - Haag
  • Kreisklinik Burghausen
  • Traunmed Sport- und Rehabilitationszentrum
  • Simsee-Klinik Bad Endorf
  • Behandlungszentrum Vogtareuth
  • Kreisklinik Ebersberg
  • Inn-Salzach-Klinikum
mehr lesen
ausblenden

Der schnelle Überblick FAQ

Informationen über Voraussetzungen, Nachweise, persönliche Eigenschaften, Auswahlverfahren und anfallende Kosten sowie Unterbrinung und Verpflegung.

Nachweise:

  • gesundheitliche Eignung (physisch und psychisch) zur Ausübung des Berufes
  • ein zweiwöchiges Pflegepraktikum vor Beginn des Studiums

Das Pflegepraktikum im Rahmen der Ausbildung an der FOS wird natürlich anerkannt.
Das Pflegepraktikum kann beliebig aufgeteilt werden, soll aber insgesamt 2 Wochen umfassen.

Fähigkeiten aus dem Pflegepraktikum:

  • Sie sind in der Lage, die wichtigsten Informationen aus der Patientenkurve heraus zu lesen (Temperatur, Puls, Blutdruck)
  • Sie können selbständig Puls und Blutdruck messen und dokumentieren
  • Sie sind vertraut mit dem Lagern von Patienten
  • Sie können Patienten in ihren alltäglichen Verrichtungen (Essen, Trinken, Ankleiden, Körperpflege) unterstützen
  • Sie kennen die wichtigsten Abläufe und Strukturen einer Station, bzw. Klinik
  • Sie entwickeln ein Verständnis für die Bedürfnisse und Beschwerden eines kranken Menschen 

Persönliche Eigenschaften:

  • Organisationsfähigkeit
  • Große Lernbereitschaft
  • Empathie
  • Teamfähigkeit

 Sonstiges:

  • Mobilität (Auto)

Wie läuft das Auswahlverfahren ab?
Ist die Zahl der Bewerber größer als die verfügbaren Ausbildungsplätze, findet ein Auswahlverfahren statt. Die Termine hierzu werden schriftlich mitgeteilt.

Anfallende Kosten
Kosten:
Es fallen  Kosten an für:
- Prüfungsgebühren für Staatsexamen: ca.  25,00 €
- Studienwerksbeitrag: 52,00 € pro Semester

Unterbringung und Verpflegung:
Standort Wasserburg: 

Es stehen evtl. Zimmer in den Schwesternwohnheimen in Wasserburg zur Verfügung. Kosten der Zimmer je nach Größe 60,00 bis 120,00 EUR.

Standort Rosenheim:

bitte beachten Sie hierfür den nachfolgenden Link.

Der Andrang ist jedes Jahr sehr groß, wir bitten nach Zusage des Studienplatzes um zeitnahe Bewerbung. Die Kontakadresse für das Wohnheim in Wasserburg wird Ihnen mit der Zusage eines Studienplatzes zugesandt.

Die Vorlesungen werden sowohl in Rosenheim als auch in Wasserburg stattfinden, diesbezüglich hat Ihre Wohnortwahl keine Vor- und Nachteile!



mehr lesen
ausblenden

Wir über uns

Träger der Berufsfachschule ist RoMed - Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH. Die RoMed Kliniken tragen die Kosten der Räumlichkeiten in Wasserburg und - zusammen mit dem Regierungsbezirk Oberbayern - die Kosten für das Personal der Physiotherapieschule.

Unmittelbare Folge davon ist eine hervorragende Ausbildungsqualität durch die gute personelle und räumliche Ausstattung. So ist es für unsere Absolventen leichter, sich am Arbeitsmarkt zu behaupten. Das Engagement des Trägers für die Ausbildung in einem sehr zukunftstauglichen Beruf verdient große Anerkennung in Zeiten leerer öffentlicher Kassen. Jungen Menschen wird dadurch eine sehr gute berufliche Perspektive geboten. Investitionen in Bildung sind politisch derzeit in aller Munde. Der Landkreis Rosenheim setzt trotz knapper Geldmittel diese Worte in Taten um. Das ist vorbildlich und verdient großes Lob.

mehr lesen
ausblenden
Kontakt

Berufsfachschule für Physiotherapie
Prof. Dr. Dipl.-Medizinpädagogin Sabine Ittlinger
Krankenhausstraße 11
83512 Wasserburg am Inn
Tel +49 8071 77 418

physiotherapieschule.wasserburg@ro-med.de