Practical year for medical students

The RoMed Klinik Prien, RoMed Klinik Bad Aibling and the RoMed Klinikum Rosenheim are academic educational hospitals and offer medical students the possibility to complete their practical year.
mehr lesen
ausblenden

Practical year in the RoMed Klinik Bad Aibling

The RoMed Klinik Bad Aibling is an academic educational hospital of the TU München. We offer six positions for the practical year for medical students. It can be completed in the internal medicine, surgery or ENT-department. We also have created a catalogue of practical skills, which you will learn for sure. In addition we offer some training events, to represent essential parts of the concerning medical field.

We would like to provide you with free food and an appartement. Our main intention is to offer you a high quality of education. In return we expect commitment and that you deal with respect and empathy with our patients.



mehr lesen
ausblenden

Praktisches Jahr in der RoMed Klinik Prien am Chiemsee

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der LMU München bietet die RoMed Klinik Prien am Chiemsee Medizinstudenten im Praktischen Jahr in den Hauptabteilungen Chirurgie und Innere Medizin eine klar strukturierte und praxisnahe Ausbildung. es wird großen Wert auf eine patientenorientierte Ausbildung gelegt, die die künftige Eigenverantwortung der jungen Ärztinnen und Ärzte fördert.
Die RoMed Klinik Prien am Chiemsee ist ein Krankenhaus der Grundversorgung mit 140 Betten und gehört mit den Kliniken Wasserburg am Inn und Bad Aibling zur "Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH". Die Klinik, direkt am Chiemsee gelegen, ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie und zertifiziertes Darmzentrum. 

Die RoMed Klinik Prien ist das kleinste anerkannte Lehrkrankenhaus der LMU München in Bayern. Gerade diese Tatsache bietet den Studenten jedoch den Vorteil einer persönlichen Atmosphäre, gekoppelt mit einer umfassenden und abwechslungsreichen Ausbildung.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der LMU München bieten wir Medizinstudenten im Praktischen Jahr in unseren Hauptabteilungen Chirurgie und Innere Medizin eine klar strukturierte und praxisnahe Ausbildung. Wir legen großen Wert auf eine patientenorientierte Ausbildung, die die künftige Eigenverantwortung der jungen Ärztinnen und Ärzte fördert.

Wir bieten den PJ-Studenten während ihrer Ausbildung: 

  • kostenfreie Unterbringung in Appartements, alternativ eine monatliche Aufwandsentschädigung von 300 Euro
  • kostenfreie Mahlzeiten
  • kostenfreie Dienstkleidung
  • kostenfreie Online-Literaturrecherche

Es bestehen attraktive Freitzeitgestaltungsmöglichkeiten durch die Nähe zum Chiemsee (Mitgliedschaft der Klinik im örtlichen Segelclub) und zu den Bergen.

Weiter Informationen erhalten Sie unter den Telefonnummern:

Chirurgie: 08051 - 600 90 03
Innere Medizin: 08051 - 600-90 09



mehr lesen
ausblenden

Praktisches Jahr im RoMed Klinikum Rosenheim

Das Klinikum Rosenheim nimmt auf der Grundlage der Studienordnung der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München an der praktischen Ausbildung von Studenten der Medizin in Krankenanstalten gemäß den geltenden Bestimmungen der Ärztlichen Approbationsordnung und den Verfahrensregeln und dem Tätigkeitskatalog für das Praktische Jahr an der Ludwig-Maximilians-Universität München teil.
Das Klinikum Rosenheim nimmt auf der Grundlage der Studienordnung der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München an der praktischen Ausbildung von Studenten der Medizin in Krankenanstalten gemäß den geltenden Bestimmungen der Ärztlichen Approbationsordnung und den Verfahrensregeln und dem Tätigkeitskatalog für das Praktische Jahr an der Ludwig-Maximilians-Universität München teil.

Hierzu stehen nachfolgend aufgeführte Ausbildungsplätze zur Verfügung:
  • Chirurgie 6 Plätze
  • Innere Medizin 6 Plätze
  • Anästhesiologie 3 Plätze
  • Gynäkologie 2 Plätze
  • Pädiatrie 2 Plätze
  • Neurologie 1 Platz
  • Orthopädie 3 Plätze
  • Urologie 1 Platz
  • gesamt: 24 Plätze
PJ-Studenten erhalten eine Vergütung in Höhe von derzeit 300,00 Euro oder haben die Möglichkeit der kostenlosen Unterbringung im Personalwohnheim, falls freie Plätze zur Verfügung stehen.

Zimmeranfragen können von
Montag bis Donnerstag bis 16:00 Uhr, Freitag bis 11:00 Uhr
unter Tel +49 (0) 8031 365-38 66 gestellt werden.

Die Mittagsverpflegung ist kostenlos.

Das Klinikum Rosenheim ist auch Lehrkrankenhaus der Medizinischen Privatuniversität Paracelsus/Salzburg

Zwischen dem Klinikum Rosenheim und der Medizinischen Privatuniversität Paracelsus in Salzburg besteht seit August 2005 eine grenzüberschreitende Kooperation zur Ausbildung von Medizinstudenten. Um die Zusammenarbeit zu unterstreichen besuchten Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Michael Studnicka (Dekan für Akademische Angelegenheiten) und Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Heinrich Magometschnigg (Dekan für das Curriculum, Ärztlicher Direktor der Salzburger Landeskliniken) das Klinikum Rosenheim. Das Klinikum fungiert somit auch für die Studentinnen und Studenten der Medizinischen Privatuniversität Paracelsus als Lehrkrankenhaus und medizinische Ausbildungsstätte. Prof. Dr. med. Studnicka überreichte ein Schild an Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, das im Eingangsbereich des Klinikums montiert wurde. 
mehr lesen
ausblenden